Ryf - Jill's Well feat. Tiziana Gulino

Die erste Single aus dem Album "Heicho"

Keine geringere als Voice of Switzerland-Gewinnerin Tiziana Gulino singt mit Frontfrau Jackie Leuenberger den Song «Ryf». Ein Song, der uns gerade in dieser instabilen Zeit zwischen Pandemie- und Kriegsnachrichten Mut macht. Nach jedem Winter folgt ein Frühling. Alles geht einmal vorbei. Davon können beide Frauen ihr eigenes Lied singen.

Jill’s Well ist die Band von Jackie Leuenberger, die sich in Kanada zur Singer Songwriterin ausbilden liess und Preise gewonnen hat. Fünf Alben hat sie bereits veröffentlicht und mit bekannten Künstlern wie Ritschi, George (Seeland), Manu Gut, Mirja, Häni, Hanery Ammann, u.a. gearbeitet.

Tiziana Gulino gewann mit ihrer bezaubernden Stimme 2014 die Herzen der Voice of Switzerland-Zuschauer und stand als Support Act von Elten John auf der Bühne. Sie engagierte sich an vorderster Front für «Ehe für alle» und heiratet im Sommer 22 ihre Freundin Dania.

«Ryf» ist auf dem Album «Heicho» von Jill’s Well zu finden. Produziert von Dave Demuth. Das Line-up an Künstlern kann sich sehen lassen. An den Tasten Söhne Mannheims-Pianist Florian Sitzmann, Seven’s Bruder Micha Dettwyler als Backingvocal und Duettpartner, George («Hie bini dehei») als Duettpartner bei «Bängu», Oliver Keller (Gitarren, Banjo, Mandoline), u.a.

Das Album «Heicho» ist erhältlich im Shop und kann hier auch gedownloadet werden. Ebenfalls zu finden auf iTunes und Spotify.

Credits / Impressionen Studioarbeit

Duettpartner.jpg
Band.jpg
Producer + Band.jpg

TV Oberwallis - "Neui Müüsig"
Frontfrau Jackie Leuenberger im Interview - November 21

Pic eusi Müsig.JPG